• Announcements

Sign in to follow this  
Followers 0
2ice0

bug Aggramar in ABT normal

2 posts in this topic

Hallo,

na was ist denn da mit dem letzten Hotfix bei Aggramar im Normal Modus passiert?
Das war gestern schon eine Überraschung, als einer der Tanks einfach mal mit einem One-shot gekillt wurde.
Und das bei Tanks die den Boss im Normal und HC tanken.
Hat da der Dev es zu gut gemeint?
Ein Report im Bugtracker steht zwar schon dazu, aber über einen Hinweis, was da schiefgelaufen ist wäre ganz nett.
Weil am 3.3.19 gabe es diesen Bug noch nicht.
Meine Meinung nach werden da die Stacks, beim inaktiven Tank, nicht richtig abgebaut oder sind noch aktiv, aber nicht sichtbar. Sodass diese mehr schaden bekommt, wenn er Aggramar übernehmen soll. Somit ist dann der Willensbrecher das Ende dieses Tanks.
Interessanter Weise kann dieser Bug zufällig bei einen der Tanks auftauchen, wir haben versucht mit einem Relog der Tanks das Problem zu beheben, aber dies hat in den Trys nicht funktioniert. Sprich einer der Tanks war schnell down und dann musste schnell improvisiert werden.

Also kurze Frage, was ist da los? Haben andere Spieler ähnliche Probleme? Hat ein Dev eine Erklärung dafür?

LG
Neo 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

es wurden zwar Fixes angekündigt in den News, aber nicht alle Fixes haben es wohl auf den Liveserver geschaft. (Bsp. Shivaramutter sollte bewegbar sein, beim Cast; ist sie aber nicht)
Und ja, bei Aggramar im HC waren die Adds länger CCbar und man konnte diese länger aus dem Kampf nehmen, aber das der Tank, der den Willensbrecher abfangen soll nun zweimal direkt hintereinander diesen Schlag abbekommt, wurde wohl nicht behoben.

LG
Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0